Philosophie  

"Ich liebe diesen Tanz so sehr, weil er uns Frauen einfach glücklich macht!"

 

Erzählen Sie uns ein wenig über den Bauchtanz, worum geht es dabei, was macht für sie die Faszination und den Reiz dieses Tanzes aus?

Der orientalische Tanz, in Deutschland auch Bauchtanz genannt ist eine uralte Kunstform mit Ursprüngen aus der Pharaonenzeit. Der Tanz wurde damals zu zeremoniellen Anlässen getanzt und zelebriert, was alte Zeugnisse von Wandgemälden aus dieser Zeit belegen. Er hat sich dann zum Showtanz entwickelt und ist bis heute nicht aus der ägyptischen Kultur wegzudenken.


Der orientalische Tanz ist nicht nur pure Esthetik, sondern auch die ganzheitlichste und gesündeste Tanzform. Er trainiert den ganzen Körper und ganz besonders die Wirbelsäule. Beugt somit Rückenbeschwerden vor und ist der perfekte Ausgleich zum Bürojob.



 

Für Frauen ist dieser Tanz die Quelle der Weiblichkeit, sie finden als Frau zum Ursprung ihrer persönlichen Weiblichkeit, stärken ihr Selbstbewusstsein, ihr eigenes Körpergefühl und finden den Genuss am eigenen Körper im Tanz. Ich liebe diesen Tanz so sehr, weil er uns Frauen einfach glücklich macht! Wir können alle Emotionen durch ihn kanalisieren und in Kunst, Genuss und Lebensfreude verwandeln.

 

Jede Frau verwandelt sich durch den orientalische Tanz in eine ganz individuelle Schönheit. Das zu erleben und zu fördern macht mich unendlich glücklich.

 

 

Zum kompletten Interview PDF